Newsticker
Bungie
Autor: Marcel Benz
Geschrieben am 08.07.2012 - 09:32
Bungie

Paul McCartney als Komponist angeheuert

Weiterhin ist nicht wirklich viel über das neue Game aus dem Hause Bungie bekannt. Doch anscheinend will man hier nichts dem Zufall überlassen und setzt sogar bei der Musik auf einen großen Namen.

Crytek hat bereits vorgemacht, dass ein Name wie "Hans Zimmer" auf einer Spielepackung durchaus Wirkung zeigen kann - auch wenn Hans Zimmer lediglich ein paar Stücke für Crysis 2 komponiert hat. Bungie suchte sich nun ebenfalls einen Komponisten mit hohem Bekanntheitsgrad (was irgendwie eine leichte Untertreibung ist): Paul McCartney.

 

Der erfolgreichste Komponist aller Zeiten (meint jedenfalls das Guinness Buch der Rekorde) äußerte bereits im Januar, dass er an der Musik für ein Videospiel arbeitet. Doch wirkliche Details wollte McCartney da noch nicht verraten. Via Twitter löste er das Rätsel nun auf.

 

 

"Ich bin wirklich aufgeregt, zusammen mit Bungie, dem Studio, das Halo gemacht hat, Musik machen zu können", so McCartneys Eintrag. Das Bild da oben lieferte er gleich mit.

 

Hoffentlich bekommen wir auf absehbare Zeit eine Kostprobe dieser Zusammenarbeit.


Bitte registrieren, um die Quelle zu sehen.

Community Kommentare

Name Beschreibung
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!
Seiten (0)

Dein Kommentar
eMail smilie

Visuelle Bestätigung: =>
GamesTrust ist Fördermitglied im Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler.
In Partnerschaft mit: PS3 Blog | IchSpiele.cc | Play3 | Game-News