Newsticker
Gearbox Software
Autor: Nicolai Goppold
Geschrieben am 31.10.2012 - 08:59
Gearbox

Wii U-Gamepad eignet sich perfekt für Shooter

Randy Pitchford ist einer der unterhaltsamsten Köpfe in der Videospiel-Industrie. Seinen Worten kann man allerdings nicht immer ganz glauben. Wie verhält es sich im Falle der Nintendo Wii U?

Mit Borderlands 2 haben die Entwickler von Gearbox erst kürzlich ein größeres Projekt abgeschlossen und auf den Markt gebracht. Doch die Mannen rund um Randy Pitchford legen sich natürlich nicht auf die faule Haut, mit Aliens: Colonial Marines befindet sich ein weiterer potentieller Hochkaräter in der Mache, der im Februar für die PlayStation 3, die Xbox 360, den PC sowie die Nintendo Wii U erscheinen soll. Schon in der Vergangenheit wurde Pitchford nicht müde zu erwähnen, wie sehr er von der Nintendo-Version angetan ist.

 

Und weil es so schön ist, hat er das nun wieder getan. So lobte der Gearbox-Chef Nintendos GamePad einmal mehr in den Himmel. Laut Pitchford sei dieser einfach perfekt, um Ego-Shooter zu spielen. Mehr sogar noch, für den Designer ist der Tablet-Controller generell die beste Eingabe-Methode für Hardcore-Games - zu denen Aliens: Colonial Marines natürlich ebenfalls zählen wird.

 

Des Weiteren ging Randy Pitchford noch kurz auf die Konkurrenz-Produke SmartGlass für die Xbox 360 sowie die Kombi PlayStation 3 und Vita ein. Denn auch wenn es sich bei allen drei Methoden um vergleichsweise ähnliche handelt, so schafft es nur das Nintendo Wii U GamePad, ein perfektes asymmetrisches Gameplay zu erzeugen. Ende November wissen wir ja, ob Pitchford Recht behält.


Bitte registrieren, um die Quelle zu sehen.

Community Kommentare

Name Beschreibung
Es wurden noch keine Kommentare abgegeben!
Seiten (0)

Dein Kommentar
eMail smilie

Visuelle Bestätigung: =>
GamesTrust ist Fördermitglied im Verband für Deutschlands Video- und Computerspieler.
In Partnerschaft mit: PS3 Blog | IchSpiele.cc | Play3 | Game-News